Auf und davon...

Hey Leute!

Ich fliege ja schon übermorgen in die USA und da habe ich beschlossen ein Blog zu erstellen, damit wir auch alle schön in Kontakt bleiben!

Aber ich hatte von meiner Orga, mit der ich fahre, schon ein blog gekriegt, das leider nicht richtig geht....aber obwohl der erste Eintrag da echt lange her ist, möchte ich ihn trotzdem hierher reinschreiben (lustig wie man sich ändert, ich würde so einen Text nicht mehr verfassen und das ist er jetzt:

My way to...

tatiana | 11 April, 2008 17:08

 "Denke immer daran,daß es nur eine allerwichtigste Zeit gibt,nämlich: sofort!" - Leo N. Tolstoi

 Hey Leute!!! Herzlich Willkommen auf meinem Weblog über mein High-School-Year in den USA!

Das ist jetzt die erste Seite in meinem neuen Blog und ich werde hier versuchen euch auf dem  laufenden zu halten was ich in den USA so treibe... Tongue out

Natürlich dauert es noch ein paar Monate bis es endlich soweit ist,aber in der Zwischenzeit versuche ich euch alles über die Vorbereitungen und Anstrengungen vor dem Austausch berichten!

Also...am 13. August gehts zuerst für eine Woche nach New York..=)))! Und dannach gehts auch gleich weiter nach Smyrna in Delaware! Meine Familie kenne ich ja auch schon mittlerweile durch viele e-mails.. und die scheinen ganz nett zu sein! Vor allem freu ich mich schon auf das leckere Essen da denn Daddy kann kochen und zwar richtig gut! Auf jeden Fall werde ich bei Joe und June R. wohnen, sie Lehrerin, er Ex-Air Forceler, in Italien kennen gelernt und geheiratet, die ganze Welt umreist und wieder nach Smyrna zurück gekehrt, Kinder gekriegt und drei Austauschschüler gehabt...hört sich doch toll an, oder Wink ? Ich bin noch nicht mal annähernd in den USA und sie bemuttern mich jetzt schon...haha...( suchen dies und jenes für mich...und fragen,fragen,fragen...) Der Sohn (22 Jahre alt) wohnt im Moment noch zu Hause und ist hoffentlich richtig gechillt...so sah zumindenstens auf den Bildern aus xD. Die Tochter ist leider schon auf der Uni...ich hätte gerne noch ein paar kleiner Kids oder zumindestens einen Hund in der Familie gehabt, halt wie bei einer richtigen amerikanischen Familie! Smile Dort werde ich auch ein eigenes Zimmer haben und wir wohnen in einem typisch amerikanischen Reihenhaus ( so eins, welches beim ersten Tornadöchen umfliegt ) Die Schule ist nur 2km vom Haus entfernt und es fährt ein Schulbus vor der Haustür ab....ich versuche aber trotzdem manchmal Fahrrad zu fahren :D...

Das wars fürs Erste! Ich will euch ja nicht überanstrengen Tongue out

Eure, Tania

11.8.08 23:20

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen